Berufe des Sektors Horeca

Kellner
Kellner Werde Kellner und beginne eine Berufsausbildung, mit der du das DAP (Diplôme d’aptitude professionnelle) erhältst! Der Kellner arbeitet selbstständig, er deckt auf, empfängt den Kunden und übernimmt die Bedienung. Er beteiligt sich ebenfalls an der Gestaltung des Speisesaals und der Pflege der berufsspezifischen Utensilien. Es handelt sich um einen Bewirtungs- und Serviceberuf, der gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit verlangt und dessen wichtigste Grundlage die Teamarbeit ist.
Kellner

Das Berufliche Befähigungsdiplom (Diplôme d'Aptitude Professionnelle, DAP) Kellner mit Lehrvertrag

Praktische Berufsausbildung im Unternehmen mit Lehrvertrag über 27 Wochen pro Schuljahr.
Theoretische Ausbildung im Lycée Technique de Bonnevoie (LTB) für 3 mal 3 Wochen pro Schuljahr.

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
    Während der Ausbildung erhält der Auszubildende eine Ausbildungsvergütung von seinem Arbeitgeber. Sprache der Ausbildung: gemischt
  • Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung
    Erfolgreicher Abschluss einer 9. Klasse Pratique (PR) des technischen Sekundarunterrichts.
  • Nach der Lehrausbildung
    Eintritt ins Berufsleben, Niederlassungsrecht, Spezialisierung (zum Beispiel: Sommelier).

Das Certificat de Capacité Professionnelle (CCP) Kellner mit Lehrvertrag

Praktische Berufsausbildung im Unternehmen mit Lehrvertrag über 27 Wochen pro Schuljahr.
Theoretische Ausbildung im Lycée Technique de Bonnevoie (LTB) für 3 mal 3 Wochen pro Schuljahr.

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Während der Ausbildung erhält der Auszubildende eine Ausbildungsvergütung von seinem Arbeitgeber/Ausbilder. Sprache der Ausbildung: gemischt
  • Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung
  • Erfolgreicher Abschluss einer 9. Klasse Modulaire (MO) des technischen Sekundarunterrichts.
  • Nach der Lehrausbildung
  • Eintritt ins Berufsleben, je nach dem Niveau des Schülers kann dieser mit dem CCP in das erste oder zweite Ausbildungsjahr des DAP Kellner wechseln.

Unterrichtete Fächer

  • Informationen über die jeweiligen Unterrichtszeiten finden Sie auf folgender Website:  Education.lu
Koch
Koch Werde Koch und beginne eine Ausbildungslehre in diesem Beruf, mit der du das DAP (Diplôme d’aptitude professionnelle) erhältst! Der Koch arbeitet alleine oder im Team, auf eigene Verantwortung oder unter der Leitung eines Chefkochs. Das Tätigkeitsfeld des Kochs reicht von der familiären Küche bis zur Gourmetküche; vom Einzelgericht über Menüs bis zu Büffets und Banketten.
Koch

Das Berufliche Befähigungsdiplom (Diplôme d'Aptitude Professionnelle, DAP) Koch mit Lehrvertrag

Praktische Berufsausbildung im Unternehmen mit Lehrvertrag über 27 Wochen pro Schuljahr.
Theoretische Ausbildung im Lycée Technique de Bonnevoie (LTB) für 3 mal 3 Wochen pro Schuljahr.

  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
    Während der Ausbildung erhält der Auszubildende eine Ausbildungsvergütung von seinem Arbeitgeber/Ausbilder.
    Sprache der Ausbildung: gemischt
  • Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung
    Erfolgreicher Abschluss einer 9. Klasse Pratique (PR) des technischen Sekundarunterrichts.
  • Nach der Lehrausbildung
    Eintritt ins Berufsleben, Niederlassungsrecht.

professions.cuisinier.subtitle2=Das Diplôme d'Aptitude Professionnelle (DAP) Koch, eine Vollzeit-Ausbildung in der Schule

Praktische und theoretische Berufsausbildung
Unterrichtssprache: Französisch

  • 3-jähriger Zyklus für das DAP als Koch
    Vollzeit-Ausbildung in der Schule, 8 Monate pro Jahr. Praktische Ausbildung im Unternehmen an 10 Wochen im Jahr.
  • Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung
    Erfolgreicher Abschluss einer 9. Klasse Pratique (PR) des technischen Sekundarunterrichts.
  • Nach der Ausbildung LTHAH
    Eintritt ins Berufsleben, Niederlassungsrecht.

Unterrichtete Fächer

  • Informationen über die jeweiligen Unterrichtszeiten finden Sie auf folgender Website:  Education.lu