Module konsultieren 

Integriertes Abschlussprojekt (PROFI)

PROFI
Projet intégré et stage(s) (PROST)
Décorateur
Diplôme d'aptitude professionnelle
Arbeitsprobe / Arbeitsaufgabe, Fachgespräch

Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen

1

Der Auszubildende ist in der Lage, sich über die Rahmenbedingungen zu informieren. Er kennt die notwendigen Materialien und ist in der Lage, selbstständig Lösungsansätze zur Erstellung eines Schaufensters zu entwickeln.

Indikatoren
  • Die örtlichen Gegebenheiten und sonstigen Informationen werden recherchiert.
  • Lösungsansätze werden entwickelt und das passendemMaterial definiert.
Sockel
  • Alle benötigten Informationen liegen vollständig vor.
  • Das passende Material ist ausgewählt.
  • 2 verschiedene Lösungsansätze liegen vor.
2

Der Auszubildende ist in der Lage, aufgrund ihm vorliegender Informationen konkrete Arbeitsschritte zu planen und daraufhin einen Zeitplan zu erstellen.

Indikatoren
  • Die vorliegenden Informationenmwerden miteinander verknüpft und in eine chronologische Reihenfolge gebracht.
  • Ein Arbeits- und Zeitplan wird erstellt.
Sockel
  • Ein zur Bewältigung der Aufgabenstellung passender Arbeits- und Zeitplan liegt vor.
3

Der Auszubildende ist in der Lage, aussagefähige, saubere Skizzen unter Berücksichtigung des Budgets zu erstellen und sie dem Prüfer zu präsentieren und zu erläutern.

Indikatoren
  • Unter Berücksichtigung des zur Verfügung stehenden Budgets werden 2 verschiedene Skizzen erstellt.
  • Anschließend werden diese dem Prüfer präsentiert und erläutert.
Sockel
  • Zwei Skizzen liegen vor.
4

Der Auszubildende ist in der Lage, den ausgewählten Vorschlag digital in einer 3D-Software sowie im reellen Raum im Maßstab 1:1 umzusetzen.

Indikatoren
  • Der Auftrag wird mit den definierten Materialien entsprechend dem Arbeits- und Zeitplan ausgeführt.
  • Eventuell auftretende Probleme werden dabei möglichst eigenständig gelöst.
Sockel
  • Der Auftrag wurde im vorgegebenen Zeitrahmen sauber und weitgehend fehlerlos und selbständig durchgeführt.
5

Der Auszubildende ist in der Lage, das Ergebnis zu präsentieren und den Werdegang zu erläutern.

Indikatoren
  • Das Ergebnis wird dem Prüfer präsentiert.
  • Die Erläuterungen über die Umsetzung erfolgen sachlich korrekt.
  • Der Auszubildende ist freundlich.
  • Das Gespräch verläuft in einer respektvollen Atmosphäre.
Sockel
  • Das Ergebnis wurde professionell präsentiert.
  • Die Kommunikation hierüber wurde sachlich und respektvoll geführt.
6

Der Auszubildende ist in der Lage, sein Vorgehen zu bewerten

Indikatoren
  • Kritik wird respektvoll entgegengenommen und zur Verbesserung des Ergebnisses umgesetzt.
Sockel
  • Eventuelle Verbesserungsvorschläge sind erkennbar in das Endergebnis eingeflossen.
0 / 6
0
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok