MODULE KONSULTIEREN  

Projet intégré intermédiaire (PROIN)

PROIN
Projet intégré et stage(s) 1 (PROST1)
1
Vendeur-Retouche
Diplôme d'aptitude professionnelle

Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen

1

Der Auszubildende ist in der Lage, für die durchzuführenden Arbeiten (unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Zeiten) eine Planung zu erstellen.

Obligatorisch
 
Indikatoren
• Die zur Erledigung der Aufgaben erforderlichen Schritte werden eigenständig geplant und schriftlich festgehalten. • Die schriftliche Arbeitsanweisung wird auf Stimmigkeit und Vollständigkeit überprüft. • Unstimmigkeiten und Fehler werden behoben.
Sockel
• Das Formular ist sachgerecht erstellt und enthält keine Lücken und Unstimmigkeiten. • Die Planung ist richtig und sachgerecht. • Die Teilaufgabe wird in der zur Verfügung stehenden Zeit erledigt.
2

Der Auszubildende ist in der Lage, den Auftrag entgegenzunehmen und das Formular (mit Aufgabenstellung) abzustimmen.

Obligatorisch
 
Indikatoren
• Die anstehenden Fragen werden im Gespräch erörtert.
Sockel
• Die offenen Fragen sind geklärt. • Die Klärung fand in einer konstruktiven Atmosphäre statt.
3

Der Auszubildende führt die geplanten Arbeitsschritte selbstständig und eigenverantwortlich durch.

Obligatorisch
 
Indikatoren
• Der Kunde wird entsprechend empfangen. • Dem Kunden wird das Angebot präsentiert und erläutert. • Der Kunde wird zur Anprobe in die Umkleidekabine begleitet. • Die Passform des Anzugs wird kontrolliert und die notwendige Änderung an Bund und Länge der Hose abgesteckt. • Der Kunde wird über den Preis der vorzunehmenden Änderung informiert. • Ein Abholtermin wird vereinbart.
Sockel
• Der Kunde wurde korrekt empfangen. • Dem Kunden wurde das korrekte Angebot unterbreitet und erläutert. • Der Kunde wurde zur Anprobe begleitet. • Die Passform wurde kontrolliert und die notwendige Änderung wurde korrekt abgesteckt. • Die Änderungskosten wurde dem Kunden mitgeteilt. • Der Abholtermin wurde mit dem Kunden vereinbart.
4

Der Auszubildende berücksichtigt bei der Durchführung des Auftrages die vorhandenen Rahmenbedingungen.

Obligatorisch
 
Indikatoren
• Die vorgegebenen Zeiten werden berücksichtigt.
Sockel
• Die Änderung wurde in der vorgegebenen Zeit durchgeführt und auf Qualität geprüft.
5

Der Auszubildende arbeitet sorgfältig und verantwortungsbewusst und berücksichtigt dabei die Sicherheitsmaßnahmen.

Obligatorisch
Sozial und persönlich  
Indikatoren
• Die vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen bei der Verwendung der benötigten Arbeitsgeräte (z. B. Nähmaschine, Bügeleisen, Schere usw.) werden berücksichtigt.
Sockel
• Arbeitsmittel (Nadeln) werden nicht in den Mund genommen. • Die Sicherheitsmaßnahmen bei den benutzten Maschinen wurden eingehalten.
6

Der Auszubildende ist in der Lage, auf der Grundlage des Formulars sein Vorgehen zu erläutern und zu bewerten und dabei die vorhandenen Dokumente heranzuziehen.

Ausgewählt
Sozial und persönlich  
Indikatoren
• Anhand des Formulars erläutert der Auszubildende seine Vorgehensweise und begründet die Art und Weise der Bearbeitung. • Die Bewertung der Arbeitsaufgabe wird durchgeführt.
Sockel
• Die Beschreibung erfolgt im Wesentlichen in einer sprachlich angemessenen Art und Weise. • Die Beschreibung ist nachvollziehbar, sachgerecht und inhaltlich schlüssig. • Die Bewertung der Arbeit ist angemessen. • Das Gespräch findet in einem Dialog statt. • Die Gesprächsatmosphäre ist angemessen.
1 / 1
5
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok