MODULE KONSULTIEREN 

Innerbetriebliche Organisation 2 (FORIF2)

FORIF2
Werkzeuge der Informatik (OUTIF)
3
Informaticien qualifié
Diplôme d'aptitude professionnelle
Modulbegleitende Kompetenzfeststellung

Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen

1

Der Auszubildende ist in der Lage das erlernte schulische Fachwissen in einem professionellen Umfeld anzuwenden.

Ausgewählt
 
Indikatoren
  • Installiert Arbeitsplatzrechner, Peripheriegerät, Betriebssysteme und Anwendungen nach betriebsspezifischen Vorgaben.
  • Verwendet gängige Fachausdrücke in Gesprächen.
  • Bindet Netzwerkkomponenten in ein bestehendes Netzwerk ein.
Sockel
Die indikatorspezifischen Aufgaben wurden zufriedenstellend gelöst.
2

Der Auszubildende ist in der Lage aussagekräftige und vollständige Tätigkeitsberichte zu erstellen.

Ausgewählt
 
Indikatoren
  • Dokumentiert alle ausgeführten Arbeitsschritte in einer verständlichen Form.
  • Setzt die Regeln der Textverarbeitung ein.
  • Setzt Korrekturhilfen ein.
Sockel
  • Alle wesentlichen Arbeitsschritte sind verständlich erläutert.
  • Die Dokumentation ist fachgerecht formatiert und weitgehend fehlerfrei.
3

Der Auszubildende ist in der Lage und bereit, selbstständig und in einer Gemeinschaft, verantwortlich und zielführend zu handeln und sich weiterzuentwickeln.

Ausgewählt
 
Indikatoren
  • Kennt die Organisation, die internen Vorschriften und die Verordnungen des Betriebs.
  • Kennt arbeitsrechtliche Grundlagen und beachtet sie.
  • Begegnet Arbeitskollegen, Kunden und Zulieferern in der Zusammenarbeit fachgerecht und respektvoll.
  • Arbeitet gewissenhaft und termingerecht.
  • Geht konstruktiv mit Feedback um.
Sockel
Die indikatorspezifischen Aufgaben wurden zufriedenstellend gelöst.
3 / 3
0
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok