Moduldetails konsultieren 
Anspruchsvollere Änderungsaufträge annehmen - FORVR6
FORVR6
Appliquer les processus élémentaires de vente 2 (VENT2)
Vendeur-Retouche
Diplôme d'aptitude professionnelle
Fachgespräch, Modulbegleitende Kompetenzfeststellung
Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen
1
1
Der Auszubildende ist in der Lage die gängigsten Stoffarten aus Naturfasern (Baumwolle, Leinen, Seide, und Wolle) zu unterscheiden und wesentlichen Eigenschaften zu benennen.
Maximale Punktzahl: 18
Indikatoren
  • Der Auszubildende kann die gängigen Stoffarten aus Naturfasern unterscheiden und benennen.
  • Der Auszubildende kennt die Grundlagen der Textilen, Fasern (Naturfaser) und erläutert die jeweiligen Eigenschaften der Fasern.
Sockel
  • Die Stoffe werden richtig erkannt und korrekt benannt.
  • Wesentliche Eigenschaften von Natur werden erläutert.
2
2
Der Auszubildende ist in der Lage die gängigsten Stoffarten (Viskose, Modal, Lyocell, Acetat, Polyester und Polyamid) zu unterscheiden und wesentliche Eigenarten von Chemiefasern zu benennen.
Maximale Punktzahl: 18
Indikatoren
  • Der Auszubildende kann die gängigen Stoffarten aus Chemiefasern unterscheiden und benennen.
  • Der Auszubildende kennt die Grundlagen der Textilen, Fasern (Chemiefaser) und erläutert die jeweiligen Eigenschaften der Fasern.
Sockel
  • Die Stoffe werden richtig erkannt und korrekt benannt.
  • Wesentliche Eigenschaften von Chemiefasern werden erläutert.
3
3
Der Auszubildende ist fähig sich Anregungen über modische Abwandlungen selbständig zu verschaffen und entsprechende Modelle zu entwerfen und zu präsentieren.
Maximale Punktzahl: 12
Indikatoren
  • Der Auszubildende informiert sich über die neusten Trends in der Mode (Mode Zeitschriften, Internet).
  • Der Auszubildende kreiert anhand der Schnitt- oder Nahtführung eine Abwandlung nach Grundriss. ( z.B. aufgesetzte Taschen).
  • Der Auszubildende präsentiert seine Ideen dem Ausbilder/Kollegen.
Sockel
  • Die Umänderung ist ansprechend.
  • Die Ideen sind anregend präsentiert.
4
4
Der Auszubildende ist fähig, seine Arbeit gemäß Anleitung ordentlich durchzuführen.
Maximale Punktzahl: 12
Indikatoren
  • Der Auszubildende nimmt die mündlichen und schriftlichen Anleitungen des Ausbilders zur Kenntnis.
  • Der Auszubildende befolgt die Anleitungen bei der Erledigung der Arbeitsaufgabe.
  • Der Auszubildende bespricht das Ergebnis mit dem Ausbilder.
Sockel
  • Die Arbeiten werden gemäß den Anleitungen korrekt ausgeführt.
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok