Module konsultieren 

Integrierte Abschlussprüfung (PROFI)

PROFI
Projet intégré et stage(s) (PROST)
Aide ménagère
Certificat de capacité professionnelle

Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen

1

Der Auszubildende kann eigenständig Informationen einholen.

Indikatoren
Der Auszubildende kann Informationen wiedergeben zu den: • Verfahren • Geräte • Produkte.
Sockel
Alle wesentliche Informationen sind bekannt.
2

Der Auszubildende erstellt einen Arbeitsplan.

Indikatoren
Der Auszubildende erstellt eine Aufzählung der Arbeitsschritte Er berücksichtigt den logischen Ablauf und die vorgegebenen Kriterien.
Sockel
Die Aufzählung ist vollständig oder enthält alle wesendliche Schritte.
Die Arbeitschritte sind weitgehend logisch aufgebaut und überwiegend korrekt.
3

Der Auszubildende führt eine geplante hauswirtschaftliche Arbeit durch.

Indikatoren
Der Auszubildende ist in der Lage die Arbeit fachgerecht durchzuführen, dazu gehören: Das Resultat der Arbeit.
Das einhalten der Gebrauchsanweisungen.
Das benötigte Arbeitsmaterial.
Das persönliche Erscheinungsbild.
Die Hygiene vor, während und nach der Aktivität.
Die Sicherheit.
Die ergonomischen Richtlinien wie Haltung und Organisation des Arbeitsplatzes.
Das Respektieren des Einzelarbeitsplan.
Der Zeitrahmen.
Die Ordnung am Arbeitsplatz nach der Aktivität.
Er entsorgt das Material fachgerecht.
Sockel
Gebrauchsanweisung wird berücksichtigt.
Raum und Gegenstände sind weitgehend aufgeräumt und sauber.
Material ist weitgehend angepasst.
Das Erscheinungsbild ist korrekt.
Die Hygiene ist weitgehend korrekt.
Die wesentlichen Punkte der situationsbezogenen Arbeitssicherheit werden berücksichtigt.
Er bemüht sich um eine rückenschonende Arbeitsweise.
Der Einzelarbeitsplan wird vollständig umgesetzt.
Der Zeitrahmen wird berücksichtig.
Er hinterlässt einen überwiegend ordentlichen und sauberen Arbeitsplatz.
Er entsorgt das verwendete weitgehend Material fachgerecht.
4

Der Auszubildende berichtet über die Durchführung der Aktivität.

Indikatoren
Der Auszubildende benennt die gesuchten Informationen.
Der Auszubildende berichtet im Fachgespräch über sein Vorgehen.
Der Auszubildende beantwortet Fragen zu den von ihm ausgeführten Arbeiten.
DerAuszubildende führt eine Selbstbewertung durch.
Der Auszubildende begründet den Ablauf der Tätigkeit.
Sockel
Der Auszubildende kann seine Vorgehensweise wiedergeben.
Die Begründungen sind weitgehend logisch und korrekt.
Die Aussagen sind klar und verständlich.
Die Aussagen sind im wesentlichen korrekt.
Er erkennt grobe Fehler ausgehend von den Bewertungskriterien.
0 / 4
0
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok