MODULE KONSULTIEREN  

Integriertes Abschlussprojekt (PROFI)

PROFI
Projet intégré et stage(s) 2 (PROST2)
4
Dessinateur en bâtiment
Diplôme d'aptitude professionnelle

Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen

1

Der Auszubildende erstellt einen fachgerechten Plan mit Bemaßung.

Obligatorisch
 
Indikatoren
Die Stricharten werden verwendet.
Strichstärken werden verwendet.
Das Schriftfeld enthält alle benötigten Informationen.
Die Bemaßung wird ausgeführt.
Sockel
Die Stricharten werden überwiegend fachgerecht angewendet. (Die Stricharten sind zu 85% richtig. Mindestens ein Fehler ist zulässig.) Die Strichstärken werden überwiegend fachgerecht angewendet. (Die Strichstärken sind zu 85% richtig. Mindestens ein Fehler ist zulässig.) Fehlende Linien werden in beiden Fällen als falsch angesehen.
Die maßgebenden Symbole werden verwendet und sind korrekt angeordnet.
Alle erforderlichen Inhalte sind vorhanden (mindestens Maßstab, Name des Zeichners, Name der Zeichnung).
Das Schriftfeld ist fachgerecht dargestellt.
Die Maßzahlen sind korrekt und sauber angeordnet.
Die Maßlinien sind sauber angeordnet.
Die Höhen sind korrekt und sauber angeordnet.
Die Ausführungshinweise sind vorhanden, korrekt und sauber angeordnet.
2

Der Auszubildende erstellt die geforderten Pläne.

Obligatorisch
 
Indikatoren
Die geleistete Arbeit entspricht den Vorgaben.
Sockel
Der Auszubildende ist fähig den Arbeitsablauf zu planen und zu verwirklichen, um in der vorgegebenen Zeitspanne die geforderten Aufgaben zu erledigen.
3

Der Auszubildende erstellt ein ansprechendes Layout des Zeichenblattes, mit Rand und Schriftfeld sowie der Anordnung der einzelnen Zeichnungen auf dem Blatt.

Ausgewählt
 
Indikatoren
Das Zeichenblatt ist mit Rand und Schriftfeld versehen.
Die Anordnung der einzelnen Zeichnungen ist fachgerecht.
Sockel
Das Zeichenblatt ist mit Rand und Schriftfeld versehen.
Die Anordnung der einzelnen Zeichnungen ist fachgerecht.
4

Der Auszubildende druckt die Zeichnungen sachgemäß aus.

Ausgewählt
 
Indikatoren
Der Ausdruck erfolgt.
Sockel
Der Ausdruck wird ausgeführt, die Zeichnung ist auf Papier vorhanden.
5

Der Auszubildende ermittelt die Endpreise korrekt.

Obligatorisch
 
Indikatoren
Die Anzahl, die laufenden Meter, die Flächen, die Volumen werden ermittelt.
Die Endpreise werden korrekt ermittelt.
Sockel
Die Massen werden überwiegend korrekt ermittelt. (Die Werte bzw. Zwischenwerte sind zu 85% richtig. Mindestens ein fehlerhafter Wert bzw. Zwischenwert ist zulässig.) Die Endpreise werden überwiegend korrekt ermittelt.
6

Der Auszubildende dokumentiert die Preisermittlung.

Ausgewählt
 
Indikatoren
Die Massenermittlung wird dokumentiert.
Die Preisermittlung wird dokumentiert.
Sockel
Die Massenermittlung wird übersichtlich und nachvollziehbar dokumentiert.
Die Preisermittlung wird übersichtlich und nachvollziehbar dokumentiert.
7

Der Auszubildende erstellt fachgerechte Dokumente.

Ausgewählt
 
Indikatoren
Die hinterlegten Dokumente sind sauber und vollständig.
Sockel
Die erstellten Dokumente sind sauber und übersichtlich.
Die Dokumente enthalten alle geforderten und notwendigen Informationen.
8

Der Auszubildende erläutert den zeitlichen Ablauf der Baustelle.

Obligatorisch
 
Indikatoren
Die zur Ausführung erforderlichen Gewerke werden beschrieben.
Die Aufgaben und Einsatzbereiche der einzelnen Gewerke können beschrieben und die Reihenfolge der einzelnen Arbeitsschritte erläutert werden.
Sockel
Die erforderlichen Gewerke sind bekannt.
Die korrekten Namen werden verwendet.
Die Aufgabenbereiche der einzelnen Gewerke werden überwiegend korrekt beschrieben.
Die zeitliche Abfolge der einzelnen Gewerke sowie Variationen werden überwiegend korrekt dargestellt.
4 / 4
4
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok