MODULE KONSULTIEREN  

Atelier électronique 1: Stromversorgungsgerät (FOREE3)

FOREE3
Energieversorgungen für Geräte und Systeme realisieren (ENERG)
1
Electronicien en énergie
Diplôme d'aptitude professionnelle

Bewertungstabelle für die Module im Unternehmen

1

Der Auszubildende ist in der Lage in Zusammenarbeit die Arbeitssicherheit, die Arbeitsvorschriften und den Umweltschutz bei der Herstellung der Unterlagen sowie bei der Ausführung der Arbeiten einzubeziehen.

Obligatorisch
 
Indikatoren
Er berücksichtigt die Richtlinien der Sicherheit und Umweltschutzes am Arbeitsplatz.
Er bezieht die Richtlinien der Sicherheit bei der Herstellung der Dokumente, wie z.B. Stromlaufpläne mit ein.
Sockel
Die geltenden Arbeits- und Sicherheitsvorschriften sind bei der Ausführung der Arbeiten eingehalten.
2

Der Auszubildende ist in der Lage Werkzeuge fachgerecht und umsichtig anzuwenden, dabei legt er besonderen Wert auf die Berücksichtigung von Schutzmaßnahmen.

Ausgewählt
 
Indikatoren
Er geht fachgerecht und umsichtig mit Werkzeug um.
Sockel
Bei der Ausführung der Arbeiten werden die Werkzeuge fachgerecht und umsichtig angewendet.
3

Der Auszubildende ist in der Lage Messungen und Sicherheitsprüfungen an Baugruppen und elektrischen Geräten fachgerecht durchzuführen und sie in ein vorgefertigtes Protokoll einzutragen.

Obligatorisch
 
Indikatoren
Er nimmt das Stromversorgungsgerät entsprechend den Sicherheitsbestimmungen in Betrieb.
Er vervollständigt das vorgefertigte Inbetriebnahmeprotokoll.
Er führt eine Sichtprüfung am Stromversorgungsgerät durch.
Er führt unter Spannung eine Überprüfung der Schaltung mit dem geeigneten Messgerät durch.
Er prüft das Stromversorgungsgerät unter Belastung.
Sockel
Es liegt ein funktionsfähiges Stromversorgungsgerät vor.
Es liegt ein vervollständigtes Messprotokoll vor.
Die zur Kontrolle benötigten Mess- und Testgerätesind fachgerecht eingesetzt.
4

Der Auszubildende ist in der Lage sich mit Arbeitskollegen und Vorgesetzten über die zur Bewältigung der Aufgabe notwendigen Arbeitsschritte zu verständigen.

Ausgewählt
Sozial und persönlich  
Indikatoren
Er beteiligt sich aktiv bei der Planung der anstehenden Arbeiten.
Er stimmt seine Aufgabe mit den anderen ab.
Sockel
Zugeteilte Teilaufgaben sind hinsichtlich Ergebnisqualität eigenverantwortlich bewältigt.
Die Zusammenarbeit wird im Einklang mit den anderen Beteiligten wahrgenommen.
Die Planung einer Arbeit geschieht im Einklang mit anderen Auszubildenden und mit dem Werkstattlehrer.
5

Der Auszubildende ist in der Lage Gespräche sachlich zu führen sowie einen respektvollen Umgang mit seinen Arbeitskollegen/Kunden zu pflegen.

Ausgewählt
Sozial und persönlich  
Indikatoren
Er beteiligt sich aktiv an der Gestaltung der Arbeitsaufgaben und stimmt sich mit den Arbeitskollegen ab.
Sockel
Die Arbeitsaufgaben sind in Abstimmung mit anderen hinsichtlich Zeit, Qualität und Zusammenarbeit wahrgenommen.
1 / 3
2
Diese Seite nutzt Cookies um anonyme Daten über ihre Besucher zu sammeln und erstellt damit allgemeine Statistiken. Indem Sie Weiternavigieren stimmen Sie dieser Nutzung zu.
Ok